Inhalt anspringen

Niederzier

Wahlen

Informationen zu aktuellen und früheren Wahlen in Niederzier

Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen 2020

Wahlen Die nächsten Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen finden am 13. September 2020 statt

Dann werden        

  • der Landrat,      
  • der Kreistag,      
  • der Bürgermeister und      
  • der Gemeinderat    

gewählt.

Wahlberechtigung - wer darf wählen?

Wahlberechtigt sind alle Niederzierer/innen, die am Wahltag Deutsche oder EU-Bürger/innen sind, das 16. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens 16 Tagen (28.08.2020) ihren Hauptwohnsitz in Niederzier haben und vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind.

Kontakt  Wahlbüro der Gemeinde Niederzier:

Frau Gaby Rauer
Sachbearbeitung
Herr Bernd Scheidweiler
Abteilungsleitung

Für das gesamte Bewerberaufstellungsverfahren sind amtliche Vordrucke gemäß Musteranlagen zur KWahlO zu verwenden: Alternativ können die Vordrucke beim Wahlamt nach Terminvereinbarung angefordert werden.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, über 

 www.votemanager.de/parteienkomponente 

die Wahlvorschläge  elektronisch zu erfassen und die benötigten Formulare zu erzeugen und  auszudrucken. 


Wahlaufruf der Gemeinde Niederzier

Am Sonntag, dem 13. September 2020, findet die Kommunalwahl statt. Eine mögliche Stichwahl wäre am 27. September 2020. Für die Durchführung dieser Wahlen werden in den Wahlvorständen viele Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt.

Das Wahlamt der Gemeine Niederzier ruft deshalb dazu auf, sich als freiwillige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zu melden. Als Mitglied des Wahlvorstandes haben Sie die Gelegenheit Demokratie hautnah zu erleben, bei der Entscheidung über die Zukunft unserer Gemeinde und unseres Kreises selbst mitzuwirken und dabei neue Menschen kennenzulernen!

Voraussetzung

Wahlhelfer kann sein, wer am Wahltag wahlberechtigt ist. D.h. Deutscher oder EU-Bürger ist, das 16. Lebensjahr vollendet hat, seit mindestens 16 Tagen seinen Hauptwohnsitz in Niederzier hat und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.

Zu den Aufgaben gehört es        

  • Wahlbenachrichtigungen und Ausweise der Bürgerinnen und Bürger zu überprüfen.
  • Wahlberechtigungen mithilfe des Wählerverzeichnisses zu kontrollieren.
  • Wahlergebnis festzustellen.

Weitere Infos können der unten verlinkten Infobroschüre entnommen werden. Die Wahllokale sind am Sonntag, dem 13.09.2020, von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer treffen sich morgens um 7.30 Uhr in ihrem Wahllokal und können einen Schichtdienst vereinbaren. Für die Mitarbeit in einem Wahlvorstand zahlt die Gemeinde Niederzier ein „Erfrischungsgeld“. 

Wenn Sie Interesse haben, am 13.09.2020 ggf. am 27.09.2020 in einem Wahlvorstand mitzuwirken, dann melden Sie sich bitte beim Wahlamt der Gemeinde Niederzier unter Tel. 02428/84-502 bzw. per E-Mail  

 gemeindeniederzierde

oder Sie nutzen direkt das ebenfalls unten verlinkte Anmeldeformular.

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns.

Wahlbüro der Gemeinde Niederzier