Inhalt anspringen

Niederzier

Baugrundstücke in der Gemeinde Niederzier

Vorabinformation

Der Rat der Gemeinde Niederzier hat in seiner Sitzung am 24.03.2022 neue Richtlinien und Kriterien für die Vergabe gemeindlicher Wohnbaugrundstücke beschlossen. Danach kommt ein Punktesystem zur Anwendung, welches die Vergabe von Punkten bei Erfüllung bestimmter Kriterien wie z.B. Wohnsitz, Wohnverhältnisse, familiäre und berufliche Situation, sowie ehrenamtliches Engagement vorsieht. Die Anzahl der erreichten Gesamtpunktzahl ist maßgeblich für die Zuteilung eines Baugrundstückes.

Dieses Vergabeverfahren setzt voraus, dass der von den Erwerbsinteressenten auszufüllende Bewerbungsbogen -abgestellt auf die definierten Vergabekriterien -neugestaltet werden muss. Die bereits bei der Verwaltung vorliegenden Bewerbungen nach altem Muster können deshalb leider nicht gewertet werden. Die betroffenen Antragsteller/Antragstellerinnen werden deshalb gebeten, ihr Erwerbsinteresse nach folgendem Bewerbungsverfahren, welches ab sofort angewandt wird, neu zu bekunden: 

Die Verwaltung führt Interessentenlisten für die jeweils konkret geplanten Baugebiete im Gemeindegebiet. Bauwillige haben die Möglichkeit, sich unverbindlich und kostenfrei in diese Listen eintragen zu lassen.

Sobald die Vergabe kommunaler Baugrundstücke in einem bestimmten Baugebiet bevorsteht, werden alle in der hierfür maßgeblichen Liste geführten Personen hierüber durch Übersendung eines einheitlichen Bewerbungsbogens informiert. Mit der Übersendung des Bewerbungsbogens werden alle Interessentinnen und Interessenten in die Lage versetzt, sich zu einem von der Gemeinde Niederzier angegebenen Stichtag um die dann angebotenen Baugrundstücke zu bewerben. Rechtzeitig vor Beginn der jeweiligen Vergabeverfahren wird die Gemeinde auf ihrer Homepage und im gemeindlichen Amtsblatt nochmals über die anstehenden Grundstücksangebote informieren und auch eine kurzfristige Bewerbungsmöglichkeit einräumen.

Bewerbungen um ein Baugrundstück sind der Gemeinde Niederzier gegenüber schriftlich unter Verwendung des bereitgestellten Bewerbungsbogens sowie unter Beachtung des jeweiligen Bewerbungsstichtages mitzuteilen. Die Voraussetzungen der Bewerber, wie sie an dem festgelegten Stichtag nachgewiesen werden, sind maßgeblich für das gesamte Verfahren (Stichtagsregelung). Eventuell erforderliche Nachweise sind zeitgleich mit der Bewerbung einzureichen. Mögliche Nachteile einer unvollständig eingereichten Bewerbung gehen zu Lasten der Bewerber/innen. 

Der Gemeinde Niederzier sind alle Personen zu benennen, die das beworbene Grundstück auch tatsächlich erwerben sollen (Erwerber). 

Die als Erwerber aufgeführten Personen bewerben sich gemeinsam um ein Baugrundstück und erwerben durch den abzuschließenden notariellen Grundstückskaufvertrag einen Miteigentumsanteil an dem Baugrundstück. Sollten mehr als zwei Personen das Baugrundstück erwerben (z. B. bei dem Bau eines Doppelhauses), sind diese der Gemeinde Niederzier gesondert und unter Verwendung eines zusätzlichen Bewerbungsbogens mitzuteilen.

Grundsätzlich kann sich jede Person, die 18 Jahre und älter ist, um ein Baugrundstück der Gemeinde Niederzier bewerben.

Nach dem derzeitigen Planungs- und Verfahrensstand können die nächsten gemeindlichen Baugrundstücke in diesem Jahr in Huchem-Stammeln und in Selhausen angeboten werden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Niederzier