Inhalt anspringen

Niederzier

Die Grünmetropole

Über das europäische Förderprogramm Interreg III wird das Projekt „Grünmetropole“ zur Förderung der regionalen, grenzübergreifenden Zusammenarbeit in Europa finanziert. Kernthema ist der Strukturwandel in der industriellen Folgelandschaft - mit einem neuen, regionalen Blick auf Tourismus, Kultur und Wirtschaft.

Das Gebiet zwischen Beringen im Westen (Belgien) und  Niederzier im Osten (Deutschland) ist eines der ältesten Steinkohlereviere Europas. Es wurde über Jahrhunderte geprägt durch den Bergbau und ist durch die Kohleflöze unterirdisch verbunden: Kohlegruben entwickelten sich im Aachener Revier, in Belgisch-Limburg und Niederländisch-Limburg ab dem 12. Jahrhundert. Der Abbau erreichte seinen Höhepunkt nach der industriellen Revolution und erstarb schließlich fast überall in den vergangenen Jahren.

Auch nach Ende der Steinkohle-Ära bleibt die Region verbunden: Die Herausforderung des Strukturwandels eint sie. Aus der gemeinsamen Vergangenheit entsteht hier eine gemeinsame Zukunft. Über die Grenzen hinweg verbindet sich eine Region, die von Belgien, über die Niederlande bis nach Deutschland reicht: die Grünmetropole.

Der Begriff „Grünmetropole“ beschreibt die Mischung aus Stadtkultur und Natur, die dieses Gebiet ausmacht. Für die Zukunftsfähigkeit der trinationalen Region in Europa ist es wichtig, ihre Ressourcen zu bündeln, Infrastruktur gemeinsam zu nutzen und in vielfältigen Bereichen (Tourismus, Kultur und Wirtschaft) den Blick über die Grenze zu wagen, sich auszutauschen und zusammenzuarbeiten.

Innerhalb Nordrhein-Westfalens ist die Grünmetropole das größte Projekt zur Förderung der regionalen, grenzübergreifenden Zusammenarbeit in Europa. Es wird über das europäische Förderprogramm Interreg III finanziert. Als Baustein der EuRegionale 2008 widmet es sich dem Thema „Strukturwandel in der industriellen Folgelandschaft“ und ermöglicht eine neue Sicht auf eine traditionsreiche und vielfältige Landschaft. Die Grünmetropole öffnet unseren Horizont und verbindet eine Region, die sich auszeichnet durch Verschiedenheit und Gemeinsamkeit.

Freizeit in der Grünmetropole

Weiterführende Informationen

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Routen individuell zu planen. Zudem stehen dort sowohl Prospekte als auch der jeweils aktuelle Veranstaltungskalender zum Download zur Verfügung. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Niederzier
  • Gemeinde Niederzier
  • Freepik via kdvz
  • Gemeinde Niederzier