Inhalt anspringen

Niederzier

Aktuelle Informationen zur Flüchtlingshilfe

Hilfe für die Ukraine

Ukrainische Schülerinnen und Schüler zum Schulstart mit Schulmaterialien ausgestattet (13.05.2022)

Seit einigen Wochen sind zahlreiche ukrainische Geflüchtete auch in der Gemeinde Niederzier angekommen. Die meisten Personen konnten in Privatunterkünften untergebracht werden. 

Unter den hier angekommenen ukrainischen Geflüchteten befinden sich viele Kinder und Jugendliche. Diese müssen zeitnah die Möglichkeit erhalten eine Schule zu besuchen, da eine Schulpflicht besteht. Die Kinder und Jugendlichen werden möglichst den ortsansässigen Schulen zugewiesen. Damit die Kinder einen guten Start in das Schulleben in Niederzier haben, wurden gesammelte Spendengelder ebenso wie Sachspenden genutzt. Dies geschieht in enger Abstimmung mit der jeweiligen Schulleitung, damit auch die richtigen Materialien zum Start vorhanden sind. 

Wer noch gezielt Schulmaterial spenden möchte, kann sich gerne mit

Stabsstelle für Demographie, Familie und Integration
Frau Eva Bozkir
Telefonnummer: 02428/84333
Emailadresse:  ebozkirniederzierde

in Verbindung setzen.

Möchten Sie Geld spenden?

Dann nutzen Sie die Bankverbindung des Spendenkontos der Gemeinde Niederzier

Spendenkonto „Flüchtlinge“ IBAN DE79 3955 0110 1200 9253 27

Die eingehenden Geldspenden werden ausschließlich für hier eintreffende Flüchtlinge aus der Ukraine verwendet. Sollten die Spenden den Bedarf hier vor Ort übersteigen, wird der überschüssige Betrag zugunsten hilfebedürftiger Menschen aus der Ukraine, die nicht in Niederzier untergebracht wurden, verwendet.      

Allen (Einzelpersonen, Vereine und Institutionen), die bisher bereits Ihre Hilfe angeboten oder gespendet haben, sowie allen, die dies noch tun werden, möchten wir ebenfalls herzlich hierfür danken!

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise