Inhalt anspringen

Niederzier

Niederzier erarbeitet ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK).

Wie soll Niederzier künftig aussehen? Ihre Ideen und Meinungen sind gefragt!
Jetzt mitmachen: Online-Beteiligung vom 15.07.2022 bis zum 26.08.2022

Nehmen Sie die Zukunftsgestaltung der Gemeinde mit in die Hand!
Niederzier erarbeitet derzeit ein so genanntes „Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK)“. Hierbei sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich an der Zukunftsplanung zu beteiligen.

Vor wenigen Wochen wurden Ortsspaziergänge in allen sieben Ortslagen durchgeführt, um unmittelbar vor Ort in eine aktive Diskussion über mögliche Maßnahmen und deren Verortung einzusteigen. Dabei hat sich herausgestellt, dass die meisten förderfähigen Maßnahmen in den Ortslagen Niederzier und Oberzier zu verorten sind. Die Schwerpunkte sollen dabei auf verschiedenen Maßnahmen im Bereich des Ellebachparks und des Rathausquartiers liegen. Somit soll sich das Fördergebiet, für das zu einem späteren Zeitpunkt Fördergelder aus der Städtebauförderung beantragt werden, auf einen Teilbereich von Oberzier und Niederzier beschränken. Für potenzielle Maßnah-men in den weiteren Ortschaften können andere Fördergelder, beispielsweise im Rahmen der Dorferneuerung, beantragt werden.
Um den Prozess fortzuführen, soll eine Online-Beteiligung durchgeführt werden. Ziel im Rahmen dieser Online-Beteiligung ist es, ergänzend zu den bisher ermittelten baulichen Maßnahmen auch Vorschläge zu ermitteln, die sich auf die Stärkung der Nachbarschaft und des gemeinschaftlichen Zusammenhalts beziehen. Der große Vorteil der Online-Beteiligung besteht darin, dass es sich um eine ortsunabhängige Beteiligungsmöglichkeit handelt und somit auch familiär und/oder beruflich stark eingebundenen Bürgerinnen und Bürgern die Teilnahme ermöglicht wird.

Jetzt mitmachen: Online-Beteiligung vom 15.07.2022 bis zum 26.08.2022

Die Beteiligung soll über die neue Plattform „Beteiligung NRW“ durchgeführt werden.

Im Zeitraum vom 15.07.2022 bis zum 26.08.2022 können Sie über den nachfolgenden Link auf die Beteiligung zugreifen:


Ihre Stimme ist gefragt! Seien Sie dabei, bringen Sie sich ein, diskutieren Sie mit und gestalten Sie die Zukunft Ihrer Gemeinde entscheidend mit!

Viele Möglichkeiten - äußern Sie Vorschläge

Beispiele:

  • Sportangebote
  • Bürgerfeste
  • Nachbarschaftshilfen
  • Mittagstisch
  • Repair-Café
  • etc.

Tragen Sie es vor! Auch Spielangebote für Kinder, Sprachkurse für Migrantinnen und Migranten oder etwas völlig anderes können sinnvolle Maßnahmen sein, um den sozialen Zusammenhalt in Ihrer Gemeinde zu stärken.

Welche Vorschläge Sie auch haben, um Ihre Nachbarschaft noch lebenswerter zu gestalten: Bringen Sie sich gerne im Rahmen dieser Online-Beteiligung ein. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme und bemühen uns, so viele Vorschläge wie möglich in die Tat umzusetzen!

Auch unabhängig von der offiziellen Online-Beteiligung können Sie sich immer über das E-Mail-Postfach


mit der Stabsstelle für Zukunft und Innovation in Verbindung setzen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Niederzier