Inhalt anspringen

Niederzier

Brandstiftungen im Gemeindegebiet

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

vermehrt erreichen uns in der letzten Zeit Anfragen besorgter Niederzierer bezüglich der anhaltenden, sinnlosen Brandstiftungen im Gemeindegebiet.

Insbesondere selbst von diesen Taten betroffene Menschen stellen die Frage, was die Gemeinde gegen den oder die Brandstifter unternimmt und warum über mögliche Hintergründe seitens der Gemeinde keine Informationen an die Öffentlichkeit ergehen, wofür wir großes Verständnis haben.

Hierzu muss aber gesagt werden, dass weder die Ermittlung noch die Verfolgung von Straftaten, so auch der Brandstiftungen, im Einflussbereich der Gemeinde liegt.

Die Verfolgung von Straftaten und die entsprechenden Ermittlungen hierzu obliegen grundsätzlich der Staatsanwaltschaft und der Polizei. Diesen Behörden ist auch die Entscheidung über die Information der Öffentlichkeit vorbehalten. Die Gemeindeverwaltung als örtliche Ordnungsbehörde hat leider nicht die Befugnis, Ermittlungen in Straftaten anzustellen. Gleiches gilt auch für die Information der Bevölkerung in solchen Dingen. Die Polizeibehörden informieren in solchen Angelegenheiten die Allgemeinheit oftmals nur sehr spärlich, meist auch, um laufende Ermittlungen nicht zu gefährden.

Auch die Kommunalverwaltungen erfahren von den zuständigen Strafverfolgungsbehörden vor diesem Hintergrund in der Regel nicht mehr, als die Zivilbevölkerung.

Der Mangel an Informationen bei gleichzeitig großem öffentlichen Interesse sorgt meistens für sehr ausgedehnte Spekulationen. Hier kann aber nur jedem Einzelnen abgeraten werden, sich wider besseren Wissens an entsprechenden öffentlichen Spekulationen zu beteiligen, ebenfalls, um Ermittlungen nicht in falsche Richtungen zu lenken. Die mangelnden Informationen sind sicherlich sehr unbefriedigend, erst recht, wenn man womöglich bereits Opfer eines solchen Verbrechens wurde.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Seien Sie gewiss, dass auch die Gemeinde Niederzier ein sehr großes Interesse daran hat, dass die Täter baldigst überführt werden und wir alle wieder ohne Angst vor solchen Gefährdungen leben können.

Um Gefahren genereller Art vorzubeugen, wurde der Außendienst des Ordnungsamtes zwischenzeitlich personell verstärkt, auch vor dem Hintergrund immer häufiger vorkommender Vandalismus- Fälle. Dies soll die Sicherheit unserer Bürger erhöhen und gleichzeitig auch die Chancen steigern, die Verursacher auf frischer Tat zu ertappen. Natürlich sind die Feststellungen des Außendienstes immer nur „Momentaufnahmen“ der Situationen. Dennoch sind wir zuversichtlich, hier kurzfristig Verbesserungen durch erhöhte Präsenz zu erreichen.

Was die Verfolgung des oder der Brandstifter angeht, hegt auch die Verwaltung die große Hoffnung, dass die Ermittlungen der Polizei baldmöglichst zu entsprechenden Erfolgen führen werden. Allen Betroffenen wünschen wir darüber hinaus, dass die erlittenen Schäden baldmöglichst reguliert werden, um zumindest die wirtschaftlichen Folgen solch verabscheuungswürdiger Handlungen abzufedern.

Gemeinde Niederzier

Der Bürgermeister