Inhalt anspringen

Familienzentrum Nelly-Pütz

Wir basteln ein Osterhuhn

Da Ostern vor der Tür steht, haben wir hier eine Bastelanleitung für ein Osterhuhn für euch hochgeladen.

Was wir brauchen:

Ihr braucht:- Kleber
- Pappe in weiß, rot, gelb
- eine Schere
- einen Bleistift und einen schwarzen
Filzstift
- einen Locher
- das vorgefertigte Muster


Vorbereitung:
Lasst euch das Muster ausdrucken und ausschneiden. Eventuell könnt ihr das Muster auch noch auf Pappe kleben, dann lässt es sich besser ab malen.


Bild 1:
- malt mit Bleistift 2 mal den Körper und 2 mal den Flügel auf die weiße Pappe.
- Der Schnabel wird 1 mal auf die gelbe Pappe gemalt und der Kamm 1 mal auf die rote Pappe.


Bild 2:
- schneidet alle Teile aus.


Bild 3:
- macht Kleber auf eines der Körperteile.


Bild 4:
- klebt den Kamm und Schnabel auf die dazugehörigen Stellen (siehe Foto).


Bild 5:
- jetzt klebt ihr passgenau die Körperteile aufeinander.


Bild 6:
- drückt alles gut fest.


Bild 7+8:
- klebt die beiden Flügel auf beide Seiten des Körpers und drückt sie gut fest.


Bild 9+10:
- jetzt benötigt ihr den Locher. Locht mit ihm  Löcher in den Kamm, den Bauch und in den Schwan (siehe Bild)


Bild 11:
Zum Schluss wird mit einem schwarzen Filzstift auf beide Seiten ein Auge.


Fertig ist das Huhn!
Ihr könnt die Hühner natürlich in den Farben variieren! Viel Spaß. :)

Erläuterungen und Hinweise