Inhalt anspringen

Familienzentrum Nelly-Pütz

Eine Turnstunde für Zuhause

Selbst mit wenig Platz und Material, lässt sich Zuhause eine prima Sportstunde mit den Kindern durchführen. Lea und Tim zeigen euch zusammen mit Frau Busch, welche Übungen ihr Zuhause nachmachen könnt.

Was ihr braucht:

- Einen Stuhl

- Einen Ball

- Ein Seil oder eine Schnur


Übung 1 : Aufwärmen!

Übung 2: Seilsprung

Übung 3: Der Turnstuhl

Übung 4: Balltunnel

Übung 5: Ballgefühl

Der Abschluss: Eine Entspannungsgeschichte

Du liegst jetzt auf einem Zauberteppich und der Zauberteppich startet hier Zuhause. Er schwebt jetzt langsam hoch und fliegt noch eine Kurve über das unser Haus und du kannst dann noch einmal hinab sehen auf das Dach und die Wiese und du fühlst dich dabei ganz ruhig und sicher. Du hast die Augen geschlossen und stellst dir vor, du machst eine weite Reise. Sie führt dich in ein fernes Land. Der Zauberteppich fliegt immer höher durch die Wolken und das Fliegen ist ein angenehmer Zustand und du merkst, während du durch die Wolken fliegst, dass du auf eine besondere Art ganz angenehm schwer und entspannt wirst.

Du merkst es zuerst bei deinen Armen. Du merkst, dein rechter Arm ist ganz schwer. Auch bei deinem linken Arm stellst du fest: er wird ganz schwer.

Nachdem du eine Weile durch die Wolken geflogen bist, spürst du, dass der Zauberteppich plötzlich anfängt ein bisschen zu sinken. Und da guckst du nach unten und siehst inmitten von hohen Bäumen ein kleines Schloss liegen. Es ist ein Zauberschloss. Und der Zauberteppich fliegt immer näher und schließlich landet er vor diesem Schloss. Du kannst das Schloss gut erkennen. Du stehst jetzt auf und gehst auf das Schloss zu. Eine dicke Tür führt in das Schlossinnere. Du öffnest sie vorsichtig und dann siehst du vor dir eine große Halle. Und mitten in der Halle steht ein riesiger Tisch. Auf dem Tisch steht ein kleines Kästchen. Du gehst auf den Tisch zu und öffnest das Kästchen. In ihm liegt ein Schlüssel. Und während du nach dem Schlüssel greifst, hörst du deine Stimme sagen: Wer diesen Schlüssel besitzt, kann in dieses Schloss wieder zurückkommen und erfahren, welches Geheimnis es hat.

Du fühlst dich ganz sicher und wirst ganz schwer und weißt, dass du bei deinem nächsten Abenteuer das Geheimnis des Schlosses erfahren wirst. Du setzt dich wieder auf deinen Zauberteppich.

Die Sonne scheint und du sitzt ruhig auf dem Teppich und siehst di den Schlüssel an. Da bemerkst du, dass er aus Gold ist. Er glitzert ganz golden und du kannst die warmen Strahlen auf deiner Haut merken.

Du fühlst, dass dein rechter Arm ganz warm wird. Auch dein linker Arm fühlt sich ganz warm an.

Du fühlst dich ganz warm, ganz schwer und sehr ruhig und entspannt.

Der Zauberteppich startet und dreht noch eine Runde über das Schloss und fliegt dann wieder zurück zu deinem Zuhause.

Quelle: „Entspannung in Kindergarten und Grundschule“, Dieter Krowatschek u. Ulrike Zuzak 1997

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Niederzier