Inhalt anspringen

Niederzier

Handwerkerinnenmarkt und Leistungsschau mussten leider abgesagt werden

Handwerkerinnenmarkt

Der für den 04.09.2021 geplante Handwerkerinnenmarkt wurde aufgrund einer Entscheidung vom 16.08.2021 unter Berücksichtigung der bekannten Pandemielage und der zum Zeitpunkt der Entscheidung geltenden Verordnungslage abgesagt.  

Die ab dem 20.08.2021 bis voraussichtlich 17.09.2021 geltende Corona-Schutzverordnung würde die Durchführung des Handwerkerinnenmarktes grundsätzlich wieder zulassen. Die Durchführung der Veranstaltung wäre aber mit so großen Einschränkungen sowohl für die Ausstellerinnen als auch für den Veranstalter verbunden, dass der gewohnte Charakter des beliebten Handwerkerinnenmarktes nicht gegeben wäre. Die neue Corona-Schutzverordnung steht außerdem aufgrund der dynamischen Pandemieentwicklung unter dem Vorbehalt weiterer Einschränkungen, die auch sehr kurzfristig angeordnet werden können, ohne dass für den Veranstalter und die Ausstellerinnen ein Vertrauensschutz garantiert wird. 

Daher wurde im Sinne der Gesundheit aller und der Planungssicherheit der Ausstellerinnen durch die Organisatoren des Handwerkerinnenmarktes entschieden, zum jetzigen Zeitpunkt dennoch auf die Durchführung des Handwerkerinnenmarktes zu verzichten. 

Trotz dieser bedauernswerten Entwicklung werden wir weiterhin nach kreativen Lösungen suchen und den Handwerkerinnenmarkt nachholen, sobald eine stabile Pandemie- und Verordnungslage hierzu die Möglichkeit eröffnet. Vorab sei hierzu gesagt, dass die entsprechenden Platzzusagen gegenüber den angemeldeten Ausstellerinnen erhalten bleiben. 

Leistungsschau

Nicht nur im Gemeindegebiet, sondern auch im gesamten Kreis Düren musste in den vergangenen Wochen leider ein starker Anstieg der Corona-Inzidenzen festgestellt werden. Aufgrund des damit einhergehenden, stark beschleunigten Infektionsgeschehens und auf Grundlage der zunächst bis zum 19.08.2021 gültigen Corona-Schutzverordnung (nach der eine Leistungsschau in Inzidenzstufe 2 rechtlich nicht zulässig gewesen wäre) haben die Mitglieder der Vorbereitungsgruppe zur diesjährigen Leistungsschau im Gewerbegebiet Rurbenden, welche für den 12.09.2021 geplant war, aber zwischenzeitlich und vor Erlass der neuen Verordnung einstimmig die Entscheidung getroffen, diese aus Gründen der Planungssicherheit und des Infektionsschutzes sowie allgemeiner Sicherheitsbedenken vieler Gewerbetreibender abzusagen.  

Eine Durchführung der Leistungsschau unter Beachtung der neuen Verordnung wäre ebenfalls mit großen Einschränkungen und mit stark veränderten Rahmenbedingungen verbunden gewesen, so dass ein gewohnter Ablauf der Veranstaltung sehr fraglich gewesen wäre.

In der Hoffnung, dass die Leistungsschau im kommenden Jahr wieder im gewohnten Rahmen stattfinden kann, werden die Planungen hierzu spätestens Anfang des kommenden Jahres wieder aufgenommen. 

Die erneute Absage beider Veranstaltungen wird bedauert. Die Gesundheit und Sicherheit aller Akteure hat jedoch weiterhin höchste Priorität. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Niederzier
  • Gemeinde Niederzier