Musikschule

Die Musikschule Niederzier besteht seit 1988 unter der Trägerschaft der Gemeinde Niederzier. Die Unterrichtsräume befinden sich zurzeit im Bürgerhaus der Ortschaft Huchem-Stammeln und im Dorfgemeinschaftshaus Oberzier.
Musikschule

Kursangebote


Neben dem eigentlichen Instrumentalunterricht in 10 Fachbereichen bietet die Musikschule Niederzier auch folgende Kurse an.

Musikalische Früherziehung (MFe)
Das Ausbildungsprogramm der Musikschule beginnt im Alter von 4 Jahren mir der "Musikalischen Früherziehung".
An diesem Abschnitt nehmen die Kinder im Gruppenunterricht teil.
Altersbezogen wird in diesem Kurs eine erste Erfahrung mit Musik gemacht. Sensibilisierung für Musik, durch den Umgang mit dem Orff-Instrumentarium, dem Liedgut und dem eigenen Körperverhalten in Bewegung zur Musik bilden den Schwerpunkt.
(Dieser Kurs ist zeitlich befristet)

Vorinstrumentales Zwischenspiel (VIZ)
Eine weitere Entscheidungshilfe zum Erlernen eines Instruments stellt die Einrichtung der VIZ-Gruppen dar.
In Kleingruppen bis zu 5 Schülern findet eine musikalische Grundausbildung statt. Wahlweise am Keyboard oder an der Blockflöte erlangen die Kinder einen ersten Eindruck von dem, was es bedeutet ein Instrument zu erlernen. Ziel dieses Angebots ist es den Kindern elementare Notenkenntnisse und einfache rhythmische Strukturen anhand leichten Liedmaterials zu vermitteln.
(Dieser Kurs ist zeitlich befristet)

Experimentierphase (Exp)
In diesem halbjährigen Kurs lernen die Kinder unter Anleitung alle im Ausbildungsprogramm befindlichen Instrumente kennen. Hier entwickelt das Kind seine Neigungen zum Instrument.
Der Kurs wird bewusst in das Schulalter gelegt, damit auch von der Größe und Entwicklung des Kindes aus eine Eignung gegenüber dem Instrument erfasst werden kann.
(Dieser Kurs ist zeitlich befristet)

Musiktheorie Kurs
Für fortgeschrittene Schüler oder musikinteressierte Erwachsene bietet die Musikschule Niederzier Musiktheoriekurse an. Dieser Kurse dient auch als Grundlage zur Vorbereitung für die theoretische Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen.
(Dieser Kurs ist zeitlich befristet)
(Mindestteilnehmerzahl 5 Personen)

Anmeldeformulare
Anmeldeformulare für die Kurse einschließlich der Instrumentalausbildung finden Sie die unter dem Punkt "Anmeldeformulare / Downloads".

Musikschule

Fachbereiche / Fachlehrer

  

Folgender Instrumentalunterricht wird angeboten:

Blockflöte - Frau Suppus, Frau Franzen-Schmidt

Fagott - Frau Suppus

Geige - Frau Franzen-Schmidt, Frau Schröder

Gitarre (klassisch)  Herr Hintzen, Herr Rum, Herr Thaqi

E-Gitarre - Herr Hintzen, Herr Rum, Herr Thaqi

E-Bass - Herr Rum

Keyboard - Herr Ogrzewalla, Frau Franzen-Schmidt

Klarinette - Frau Pastuszyk

Klavier - Herr Ogrzewalla, Frau Gaul, Frau Ko

Posaune - Frau Gaul

Querflöte - Frau Schrage, Frau Clemens

Saxophon - Frau Pastuszyk

Schlagzeug - Herr Kommer, Herr Banse

Trompete - Frau Gaul

Tuba - Frau Gaul

Gesang - Frau Schröder

Musikalische Grundausbildung:
Musikalische Früherziehung -
Frau Scheer
Keyboard-VIZ - Frau Ko
Blockflöte-VIZ - Frau Suppus

  

Orchester und Chöre der Musikschule

 

Kinderchor - Frau Gaul

Sophienhofchor - Frau Gaul

Taf - Bigband - Frau Gaul

Hit Kids Ausbildungsorchester - Herr Ogrzewalla

  

Kinder

Kontakt

 

Musikschule Niederzier
Schulleitung: Frau Eva Maria Gaul

Rathausstraße 8
52382 Niederzier
Telefon: (02428) 84-313
E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
Bürostunden: Donnerstags von 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Weitere Auskünfte erteilt außerdem Frau Manuela Albrecht,
Telefon: 02428/84-304

Anmeldeformulare / Downloads

Hier können Sie einfach die Anmeldungsunterlagen für die entsprechenden Kurse herunterladen, ausfüllen und der Musikschule Niederzier zusenden.

Die Anschrift sowie die Sprechzeiten finden Sie unter der Rubrik Kontakt.

 

Kulturkalender

Hier gelangen Sie zum Kultur- und Vereinskalender der Gemeinde Niederzier.